Essenzen für das Idealgewicht

Andreas Korte

Gewichtsprobleme können vielfache Ursachen haben. Um eine Sucht erfolgreich bekämpfen zu können, um das Idealgewicht zu erreichen ist eine wichtige Vorraussetzung immer die eigene Motivation. Bei vielen Menschen mit Gewichtsproblemen wäre der erste Schritt die Ursache des Problems zu finden. Diese können unterschiedlicher Herkunft sein, wie z. B.
  • Übersensibilität
  • Probleme in der Partnerschaft
  • Mangel an Liebe und Zuneigung
  • Stimmungsschwankungen
  • Mangelnde Willensstärke und Durchhaltevermögen
Viele Diäten erreichen nicht das gewünschte Ziel, da sie zwar die Kalorienzufuhr reduzieren, aber in keiner Weise auf die Ursachen der Gewichtsprobleme eingehen.

Deshalb empfehlen wir Blütenessenzen für die Unterstützung einer erfolgreichen Behandlung.
Durch die besondere Art der Wirkung von Blütenessenzen, die aus der Heilenergie der Blütenkraft gewonnen werden, erfahren wir eine seelische Entspannung, indem wir uns unserer Seelischen Gemütszustände bewusst werden und diese auch durch die Einnahme der entsprechenden Blütenmittel bearbeiten und loslösen können.

 

Selbstbehandlung nach Priorität

Zuerst sollten Sie sich der Tatsache bewusst werden, dass Sie sich Ihre Übergewichtigkeit über einen längeren Zeitraum geschaffen haben. Nun müssen Sie sich auch bewusst sein, dass Sie ebenfalls eine gewisse Zeit benötigen werden um Ihr Idealgewicht zu erreichen. Durch die Arbeit mit den Blütenessenzen können sich Ihre Probleme nicht über Nacht in Luft auflösen. Sie können Ihre Probleme am besten und nachhaltigsten dadurch bearbeiten, indem Sie sie Schicht um Schicht abtragen, bis Sie schließlich beim Kern Ihres Problems angelangt sind.
So werden Sie die Kraft finden, sich nicht nur kurzzeitig, sondern dauerhaft an eine bewusste und gesunde Ernährung und sportliche Betätigung zu gewöhnen.

Die nun beschriebenen Essenzen stellen in ihrer Reihenfolge eine häufig vorkommende Auswahl dar, die Sie je nach Ihrer persönlichen Erfahrung selbstverständlich auch ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse hin verändern können. Sie sollten allerdings nicht alle Essenzen auf einmal, sondern besser zunächst nur eine Essenz verwenden und in einem gewissen Abstand von etwa 14 Tagen die nächste für Sie passende Essenz verwenden.

Einnahme der Essenzen:
Für die Behandlung empfehlen wir die Wasserglasmethode. Geben Sie 2 – 4 Tropfen der Essenz aus dem Konzentratsfläschchen in ein Glas Wasser und trinken Sie diese schluckweise
Im Verlauf der nächsten halben bis ganzen Stunde. Das können Sie bis zu 5mal am Tag so machen.


1. Prunkwinde (Ipomea purpurea)


Die Essenz der Prunkwinde macht uns schädliche Gewohnheiten und Abhängigkeiten bewusst. Sie unterstützt uns in Ablösungs- und Entwicklungsprozessen und hilft, unsere eigene Kreativität zu entwickeln.
Sie ist die erste zu verwendende Essenz, da Sie uns hilft uns unseren selbstzerstörerischen Tendenzen bewusst zu werden und diese ablösen zu können. Sie hilft uns innerlich aufzuräumen, zu erkennen, was uns nützlich ist und was nicht. Auch die energetische Reinigung des Körpers wird unterstützt.


Affirmation: Ich löse mich von meinen Abhängigkeiten


2. Wild Oat (Bromus ramosus)


“Wir erschaffen unsere eigene Wirklichkeit durch das, was wir für uns wählen“. Wild Oat hilft uns klar und bewusst unsere Entscheidungen treffen zu können. Wir erkennen uns dadurch selbst und können uns selbst verwirklichen. Die Essenz hilft Ehrgeiz nu nutzen und umzusetzen. Frustrationsgefühle können überwunden werden, und es entsteht Raum für neue Motivation und freudige Kraft.
Gerade zu Beginn einer Diät müssen wir uns fragen, ob wir dies auch tatsächlich wollen. Ist dies wirklich meine Entscheidung? Wähle ich für mich gesund, fit und schlank zu sein?
Wild Oat schenkt uns Klarheit und hilft uns, sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können.


Affirmation: Ich wähle gesund, fit und schlank zu sein.


3. Scleranthus (Scleranthus annuus)


Stabilität zu finden in schwankenden Situationen, ist die Aufgabe dieser Essenz. Wenn wir in Gedanken ständig abwägen und zögern, kann die Scleranthus Essenz zu einer klaren, geistigen Ausrichtung verhelfen. Wir erkennen, welche der Möglichkeiten im Moment die Richtige für uns ist. Stimmungsschwankungen werden von dieser Essenz positiv beeinflusst. Die Essenz hilft Vertrauen zu entwickeln, dass das Richtige geschieht.
Ein häufig zu beobachtender Effekt von begonnen Diäten, die aber nicht konsequent weitergeführt werden ist der sogenannte „Ping-Pong-Effekt“. Das heißt, manche Personen haben die Tendenz von einem Extrem in ein anderen zu gehen. Sie übernehmen sich mit sogenannten Nulldiäten, halten dies natürlich nicht durch, und nehmen danach noch mehr zu als vor der Diät. Um dieser Falle besser begegnen zu können hilft uns die Scvleranthus Essenz. Sie hilft uns, den für uns richtigen Weg zwischen den extremen zu wählen, der langfristig auch viel erfolgbringender ist.


Affirmation: Langsam komme ich schneller ans Ziel




4. Herkimer Diamant (Edelsteinessenz)


Der Herkimer Diamant ist ein doppelspitziger kleiner Krisrall, der in Gaskavernen wächst und in den USA und Russland gefunden wird. Die Essenz des Herkimer Diamanten hat eine reinigende und energetisch entgiftende Wirkung im seelischen, sowie im körperlichen Bereich. Die Edelsteinessenz hat auch eine Schutzwirkung, wirkt energetisch harmonisierend und schafft geistige Klarheit auf der Mentalebene. Wir können dadurch störende Gedanken besser lokalisieren und ausräumen.
Gerade nach der Anfangsphase einer bewussten Ernährungs- und Lebensumstellung oder Diät mit mehr körperlicher Aktivität, sobald die erste Begeisterungsphase verlaufen ist, stellen sich wieder bewusst oder unbewusst die störenden Gedanken ein, die uns wieder zurückbringen wollen, zurück zur Bequemlichkeit und zur Genusssucht. Die Essenz des Herkimer Diamanten hilft uns, solchen Gedanken besser begegnen zu können und diese bewusst aus unserem Geist zu Verbannen. Charakterstärke und Entschlossenheit wird unterstützt.


Affirmation: Lichtvolle Schwingungen klären und reinigen mich


5. Wilder Knoblauch (Allium angulosum)


Wegen seiner desinfizierenden und verdauungsfördernden Wirkung wurde der Knoblauch schon immer gerne verwendet. Die Knoblauchessenz setzt einen energetisch reinigenden Prozess in Gang, der die Willenskraft und den Stoffwechsel stimuliert. Die vitalisierende Kraft schenkt uns innere Stärke und wir können somit Vertrauen in dieser Kraft aufbauen. Im Ergebnis sind wir entspannter und können gelassener mit Angstsituationen umgehen.
Wenn die Angst wegfällt, wird ein großes Energiepotenzial frei.
Fehlenden Selbstvertrauen und Erfolgsdruck sind nur einige Emotionen, die der Wilde Knoblauch lindern kann. Die Essenz stimuliert einerseits die Verdauung und unterstützt uns so während der Diät, sie macht uns aber auch ganz klar bewusst, was wir selbst zu unserer Gewichtskontrolle tun können und nimmt uns dadurch den Erfolgsdruck und die Angst zu versagen.


Affirmation: Ich erreiche mein Idealgewicht und bin gegen alle Gefahren gefeit.


6. Bärlauch (Allium ursinum)


Bärlauch mit seiner stark riechenden Blättern hat eine stark reinigende und erneuernde Wirkung. Gerade nach einem langen Winter mit wenig Bewegung, nach reichlichem Fleischverzehr und üppigen Mahlzeiten kann Ihnen die Bärlauchessenz helfen, wieder manches loszulassen was Sie beschwert. Ob der Magen übersäuert ist, Gicht sich durch Gelenkschmerzen bemerkbar macht oder rheumatische Beschwerden in den Muskeln auftreten, immer liegt auch eine Übersäuerung des Organismus vor. Gleichzeitig hilft uns diese Essenz uns auch seelisch zu „entsäuern“ und unangenehme Gefühle loszulassen und sich wieder frei und leicht zu fühlen.
Durch diese Essenz wird das ganze Verdauungssystem angeregt, der Fettabbau kann dadurch unterstützt werden und Ballast und Trägheit können dadurch besser losgelassen werden.


Affirmation: Mit Leichtigkeit erreiche ich mein Idealgewicht und erneuere mich auf allen Ebenen.




7. Inner Cleansing Cactus (Cleistocactus ritterii)


Cleistocacteen sind schlanke, an der Basis verzweigte Säulenkalteen mit vielen feinen dichten Stacheln. Diese Essenz stimuliert die reibungslose innere Verarbeitung nud „Verdauung“ aller Eindrücke. Sie fördert die Reinigung und Stimulation innerer Vorgänge.
Darüber hinaus stärken die Kakteen allgemein unseren eignen energetischen Schutzmechanismus.
Die Essenz unterstützt energetisch alle reinigenden Körpervorgänge und stimuliert unsere Verdauung. Durch die energetischen Impulse auf die Reinigungsfunktionen kann so während der Fastenzeit die Ausleitung von Stoffwechselprodukten unterstützt werden. Auch fühlen wir uns häufig während solcher Zeiten sehr gereizt. Die Essenz hilft uns diese Zustände besser harmonisieren zu können.




Weitere Unterstützungsmöglchkeiten:

 

Aura Spray



Während einer Fastenzeit vernehmen wir merklich eine gesteigerte Sensibilität. Wir reagieren stärker auf Reize von außen, was mit Abbauprozess von Stoffwechselprodukten zu tun hat.
Die Essenz des Aurasprays hilft uns in Zeiten gesteigerter Sensibilität, unsere Auraschutzwirkung zu verstärken und die von außen auf uns einwirkenden Reize besser filtern zu können. So schenkt sie uns mehr Gelassenheit und Ruhe.


Menschen, bei denen die Esssucht als eine Kompensation für einen Mangel an Liebe und Zuneigung oder Problemen in der Familie oder Partnerschaft aufkamen, können mit den entsprechenden Essenzen und begleitenden Therapien eine Bewußsteinsveränderung herbeiführen.
Hier einige Vorschläge für die Unterstützung.
Sich selbst treu bleiben in Beziehungen: Centaury, Chicory, Red Chestnut, Tränendes Herz
Mutterproblematik: Rose Sarah van Fleet, Chicory
Vaterproblematik: Sonnenblume
Erfülltes Sexualleben: Feuerlilie, Basilikum, Rose Sarah van Fleet
Speziell für Frauen: Hibiskus, Pardiesvogelblume, Kanarische Kletterglockenblume
Speziell für Männer: Banane, Fensterblatt
Stress: Golden Barrel Cactus


Grenzen der Selbstbehandlung:


Bei starken Essstörungen oder beim Auftreten von Beschwerden sollten Sie unbedingt ärztlichen Rat einholen. Eine Blütentherapie ersetzt keine schulmedizinisch notwendigen Behandlungen.